+++ Ein Bitcoin Rechenbeispiel +++

Bitcoins-Verdienen.AT  >>  The Bankster's Column  >>  +++ Ein Bitcoin Rechenbeispiel +++

+++ Ein Bitcoin Rechenbeispiel +++

Share Button

Je mehr Bitcoinnutzer, desto höher der Preis von Bitcoins – je nach Angebot und Nachfrage.

+ Banksters No 4 +

Hallo Leute,

ich möchte euch heute anhand eines praktischen Rechenbeispieles darlegen, warum ich von weiter steigenden Bitcoinkursen überzeugt bin.

Aktuell halten wir bei ca. 16,8 Mio Bitcoins in Umlauf. Diese können sich, wie wir wissen nicht beliebig durch Zinsen usw. vermehren sondern werden durch Mining gerechnet. Somit wird es immer eine begrenzte Anzahl an BTC geben.

Verschiedene Informationsquellen geben an, dass es aktuell ca. 14 Millionen BTC Wallets gibt.

Somit ca 1,2 BTC pro Wallet bzw. aus meiner Sicht pro Bitcoininhaber.

Bitcoininhaber wurden unterschiedlich nach den Motiven ihres Investment in BTC befragt.  Das Ergebnis bei einer Möglichkeit von mehreren Antworten:

-) 66% haben BTC gekauft und sehen es als Investment.

-) 60% haben BTC gekauft um Geld rund um den Globus zu senden und zu empfangen

-) 41% haben BTC gekauft um damit Produkte im Internet einzukaufen und mit BTC dafür zu zahlen

Das bedeutet, dass fast 10 Millionen BTC Inhaber den Bitcoin bewußt dazu gekauft haben, aktive Transaktionen zu tätigen (laut Befragung auch mindestens 1 pro Monat).

Wenn 10 Millionen Menschen den Bitcoin zu einem Kurs von ca. EUR 1.100,– (oder darunter) gekauft haben um Geld zu senden/zu empfangen bzw.  im Internet einzukaufen, dann kann ich nur erahnen was mit dem Preis passiert wenn sich diese Anzahl sich zB verdoppelt oder verdreifacht? Die Nachfrage somit signifikant steigt, obwohl das Angebot begrenzt bleibt!

Was sind überhaupt 10 Millionen BTC Inhaber? Hier ein paar Beispiele…

-) etwas weniger als die Einwohnerzahl von Griechenland

-) etwas weniger als Einwohnerzahl von Peking

-) ca. 0,13% der Weltbevölkerung

Der Bitcoin hat aktuell eine Marktkapitalisierung von über 20 Mrd USD, wobei das tägliche Handelsvolumen ca. 10% ausmacht (ca. 200 Mio USD). Einfach gesagt, spiegeln diese 200 Mio USD den dzt. Kurs von ca. EUR 1.100,–wieder. Wenn zB weitere 10 Millionen Menschen den Bitcoin kaufen, wird das tägliche Handelsvolumen weit mehr sein.

Warum ich daher eine Verdoppelung der Bitcoinnutzer binnen der nächsten zwei bis drei Jahre mehr als realistisch halte (also von 10 auf 20 Mio Nutzer), möchte ich anhand folgender Beispiele verdeutlichen:

-) Japan (ca. 127 Mio Einwohner – eine der führenden Industrienationen der Welt hat erst vor kurzem den Bitcoin als offizielles Zahlungsmittel zugelassen)

-) Indien (ca. 1.252 Mio Einwohner – aufgrund der aktuellen Bargeldreform und der Beschränkung Zugang zu Edelmetallen drängt die wirtschaftlich potente Mittelschicht – auch ca. 150 Mio – in den Bitcoin)

-) Indonesien (ca. 250 Mio Einwohner – aufgrund einer Wirtschaftsreformen analog mit Indien zu sehen bzw. als muslimisches Land ist der Bitcoin aufgrund schariakonformes Finanzprodukt weil kein Zins eine beliebte Anlageform)

Diese Liste lässt sich beliebig weiterführen – auch um den dzt. Hype weil der Bitcoinkurs erstmal den Preis einer Goldunze überstiegen hat und dies in allen Medien weltweit mehr als berichtet worden ist (im Sinne einer sehr positiven Werbung für den Bitcoin).

Ich hoffe ich konnte euch mit meinem kleinen Rechenbeispiel einen Ansatz der Vorstellung vermitteln, was hier noch alles möglich sein kann. Dies auch unter sehr pessimistischen Annahmen von Zuwachsraten.

Freue mich über jeden Kommentar bzw. euer Feedback

Euer BANKSTER

Weiterführende Links:

https://coinmarketcap.com/

abgefragt am 24.4.2017

- thebankster@bitcoins-verdienen.at

Hallo Leute, als euer Insider, direkt aus dem Herzen der Finanzwirtschaft, werde ich euch mit Informationen aus erster Hand versorgen und Kommentare zu wichtigen Finanzthemen mit euch teilen. Ich freue mich über jedwedes Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen
Abonniere Bitcoins-Verdienen.AT! ... und verpasse nie wieder unsere interessanten News, Berichte und Tutorials über Bitcoin, Blockchain & Co. Viel Spaß, Euer Bitcoinsverdiener
Werde selbst zum Bitcoinsverdiener!
Powered By WPFruits.com